F734607

E-Lok BR 111 S-Bahn

  • F734607
  • 139,90 € * 144,96 € * (3,49% gespart)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Sie haben Fragen zum Artikel?
  • FLEISCHMANN - automatisch ange
    Elektrolokomotive Baureihe 111 der Deutschen Bundesbahn.■ Vorbildgerechte Ausführung in... mehr

    Elektrolokomotive Baureihe 111 der Deutschen Bundesbahn.■ Vorbildgerechte Ausführung in kieselgrau/oranger S-Bahn-LackierungAb 1969 richtete die Deutsche Bundesbahn den D 1410/1411 als schnelle Tagesverbindung zwischen Düsseldorf/Köln und München ein. Erstmals versuchten die DB damit, den Normal- und Geschäftsreiseverkehr mit besonders günstigen Tarifen, gegenüber dem Touristikverkehr, ganzjährig für die Schiene zu gewinnen. Die Reisezeit betrug knappe sieben Stunden. Um den Zug mit bis zu 160 km/h führen zu können, rüstete man 20 Wagen der Gattung DDm 915 mit Magnetschienenbremsen aus. Ab 1971 wurde für die Bespannung in der Regel die E-Lok-Baureihe 103 verwendet, es wurden aber auch andere Baureihen, z. B. BR 111, als Triebfahrzeug eingesetzt. Der „Christoforus-Express“ verkehrte zunächst sechs Mal wöchentlich, ab Sommer 1970 täglich. Der als Nachtverbindung eingeführte D 1484/1485 „Auto-Traum-Express“ von Hamburg-Altona nach München Ost erweiterte das Angebot. Diese Züge wurden zur tragenden Säule des Autoreisezugverkehrs in den 1970er Jahren.


    Zuletzt angesehen
    Telefon
    Mail