Willkommen Sie zu unserem Online-Shop!

Cart:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Dampflok BR 39 Kesselringe

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

299,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Schlepptenderlokomotive, Baureihe 39.0-2, der DB, Epoche IIIa. Modell in der klassischen Ausführung der frühen Bundesbahn-Epoche IIIa mit großen Windleitblechen, silbernen Kesselringen und preußischem Schlepptender 2'2' T 31,5. 5-poliger Motor mit Schwungmasse. Mit Steckschnittstelle nach NEM 651. Antrieb im Tender auf 4 Räder mit 4 Haftreifen. Zweilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kupplungsaufnahme NEM 362. Kulissenmechanik am Tenderende für echten Kurzkupplungsbetrieb. Mit folgenden Wagen kann ein klassischer Schnellzug gebildet werden: 568003, 568203, 568303, 568304, 569103. Legendär sind die Einsätze der Stuttgarter P10-Maschinen auf der steigungsreichen "Gäubahn" von der baden-württembergischen Landeshauptstadt nach Hattingen/Singen. Bereits auf einer stetig ansteigenden Trasse entlang der Innenstadt gewinnt sie bis Stuttgart-Vaihingen knapp 200 Höhenmeter. Die Baureihe 39.0-2 leistete 1182 kW (1620 PS), wog 162 t und fuhr vorwärts 110 km/h sowie rückwärts 50 km/h. Es wurden ab 1922 insgesamt 260 Exemplare an die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG) geliefert. Ihre Haupteinsatzgebiete waren der schwere Personen- und Schnellzug-Dienst vorwiegend im hügeligen Bergland. Daher rührt auch ihr häufig verwendete Spitzname "Mittelgebirgskönigin".

Zusatzinformation

EAN-Artikelnummer 4005575187886
Lieferzeit Nein
Artikelnummer 413805
Neuheit Nein
Epoche E3
Bahnverwaltung DB
Sound Nein
Stromsystem Nein